Datum/Zeit
Datum: 14. August 2021
19:00 - 23:59

Veranstaltungsort
JesusChris
Witteringstr. 83
45130 Essen


Jetzt Registrieren

Die Veranstaltung ist ausgebucht.



Liebe Leute,

Im September letzten Jahres haben wir die letzte Ausstellung mit Ursula in der Garage 13 gerockt und es war zum Glück ein mehr als würdiger Abschluss eines holprigen Jahres vor der langen Durststrecke, die wir jetzt ja (vielleicht) langsam hinter uns lassen.
Eigentlich wollten wir die erste Eröffnung in 2021 deutlich nach Ferienende machen, aber a) haben wir Hummeln im Poppes und b) trauen wir der ganzen Sache noch nicht so recht. Wenn jetzt alle schön aus dem Urlaub zurück kommen, könnten wir ja auch ganz schnell in irgendeinem (Griechisches-Alphabet)-Lockdown landen und … tschüss!
Und da wir zum Start einen echten Trumpf aus dem Ärmel ziehen dürfen, können wir schlicht nicht mehr bei uns halten und präsentieren euch voller Stolz und Vorfreude:

HEUERMANN SÜD

Einige von euch erinnern sich bestimmt noch an die wunderbare Claus Bernd von Klot-Ausstellung aus 2018. Ein wahres Juwel – dazu von einem Künstler aus dem Kiez, der vorher so gut wie niemandem von uns bekannt war. Zwar weilte der gute Herr schon lange nicht mehr unter uns, aber durch seine liebenswerte Frau und sein Werk fiel das eigentlich nicht auf. Und der grosse Erfolg der Ausstellung hat ihn quasi unsterblich werden lassen. So viele Werke fanden ein neues Zuhause. Es war grossartig.

Und nun freuen wir uns, euch erneut solch einen Menschen vorstellen zu dürfen.
Wir hatten jüngst das grosse Vergnügen, Klaus Heuermann kennenzulernen. Herr Heuermann lebt ebenfalls in direkter Nachbarschaft, ist, obschon in weisem Alter angekommen, noch überaus rege und hütet ein grandioses und sehr umfangreiches Lebenswerk.
Und da dieses Werk unsere heiligen 36m2 bei Weitem sprengen würde, haben wir beschlossen, die Ausstellung über das komplette Südviertel zu verteilen … immerhin gilt es, einen Bogen aus den frühen 50ern bis in die Gegenwart zu spannen!

Schon 12 Locations haben bisher zugesagt und damit haben wir unser erstes viertelweites Kunstevent!
Kerl – wie Bolle (wer auch immer das war) freuen wir uns! Vor allem auch darüber, dass wir so viele offene Türen eingerannt sind … Danke schonmal an alle willigen Mitverschwörer 🙂
Da es allerdings ein komplexes Unterfangen wird, ändert sich vielleicht noch der eine oder andere Parameter – es ist also von Vorteil, hier auf Empfang zu bleiben.

Aber zunächst zu Klaus Heuermann

Heuermann wurde 1934 in Essen geboren. Er studierte nach abgeschlossener Lehre als Farbenlithograph von 1956-1959 an der ehemaligen Folkwang-Schule für Gestaltung in Essen. Anschließend arbeitete er als Gebrauchsgraphiker und ging 1962 nach Berlin. Dort studierte er an der Hochschule für Bildende Künste bei den Professoren Mac Zimmermann und Gerhard Fietz. Seit 1967 lebt er wieder in Essen. Er beteiligt sich seit 1965 regelmäßig an Ausstellungen. Zahlreiche Einzelausstellungen erfolgen seit 1968.
Heuermanns Schaffen unterteilt sich deutlich in viele stilistische „Epochen“, die sich zur Präsentation an unterschiedlichen Orten geradezu anbieten. Die Herausforderung für uns besteht nun, das Gesamtwerk zu sichten, strukturieren und geeigneten Stätten zuzuordnen. Das wird noch so einigen Schweiss kosten, aber wir sind mehr als zuversichtlich, euch etwas Einzigartiges anbieten zu können.

In seinem Schaffen geht es dem Künstler häufig um die Auseinandersetzung mit dem Menschen. In diesem Zusammenhang entstehen Bilder über Sehen und Nichtsehen; Licht und Schatten sowie Darstellungen von Steigen und Fallen des Menschen – oft in der Bearbeitung mythologischer Themen (Ikarus, Phaeton). Auch der christliche Glaube spielt eine grosse Rolle auf der philosophischen Ebene des Werks. Und Klaus Heuermann wirft gern Fragen auf. Fragen zu Realem oder Fiktion. Zu Schein und Täuschung. Stellen wir uns diese(n) Fragen, können wir mit Hilfe der Kunst Einblicke oder auch Durchblicke erfahren, die uns zu neuen Erkenntnissen führen. Diese wiederum werfen neue Fragen auf. Wie gut also, dass in der Kunst, wie auch im Leben, das Sein so vielschichtig und mehrdeutig ist. Das Fragen wird zum Glück nie enden. Sollte nicht enden. 🙂
Unterschiedlichste Stilistiken illustrieren die vielen Phasen und Entwicklungen von Heuermanns Arbeit, von der durchaus figurativen, „wilden“ Malerei der Anfänge bis hin zu totaler Reduktion und geradezu metaphysisch-mathematischer Auseinandersetzung mit dem Goldenen Schnitt beim aktuellen Spätwerk.
Wir sind wirklich voller Freude und Stolz, Klaus Heuermann dieses ausgiebige Heimspiel verwirklichen zu dürfen und hoffen, dass ihr es entsprechend würdigen werdet. Aber da sind wir wie immer sehr zuversichtlich 🙂

Also – bleibt dran, es gibt vermutlich noch einige Updates und Zusatzinfos.
Bis ganz bald!
Klaus Heuermann, Jesus und Chris

 

Bisherige Facts:

Ausstellungseröffnung: Samstag, 14.8.2021 um 19 Uhr bei JesusChris

Teilnehmende Locations bisher:
• JesusChris
• School of Drinking
• Statt-Maler
• Statt-Friseur
• Mathildenhof
• Goldbar
• Café Click
• De Prins (nur Infoscreens)
• Chat Noir
• Märris Goldschmiede
• Schick Essen
• Computer Service Klein
• Café Livre
• Augenoptik Rode
• Revier Souvenir
• Von Grünstadt

Die Ausstellung läuft erstmal einen Monat.
Die Werke können im Rahmen der jeweiligen Öffnungszeiten der teilnehmenden Stätten besichtigt werden. Wir werden Handouts mit Infos auslegen.

Die verschiedenen Locations werden evtl. noch zusätzliche begleitende eigene Veranstaltungen anbieten, wie z.B. Führungen (auf Wunsch mit betreutem Trinken :-)), Matineés, Lesungen, Versektungen, etc …

Wir halten euch, wie schon oben erwähnt, auf dem Laufenden, was Änderungen und Ergänzungen angeht.
Augen und Ohren auf!

UND GANZ WICHTIG:
Einlass nur mit Nachweis über die drei grossen Gs. (Genesen, Getestet, Geimpft).
Bitte habt Verständnis, dass wir die zu diesem Zeitpunkt geltenden Covid19-Regeln strikt einhalten.
Dankeschön :-) Bitte bucht euch einzeln in die Veranstaltung ein, damit wir eine Übersicht haben, wie wir die aktuellen Auflagen erfüllen können. Toll wäre es auch, in das Kommentarfeld einzutragen, welches G (Genesen, Getestet, Geimpft) ihr seid. :-)

Wir frooin uns sowas von auf euch,
Klaus Heuermann, Jesus, Chris und das Viertel!

Jetzt Registrieren

Die Veranstaltung ist ausgebucht.