HANNE KÖSTER

Grundsätzlich kann man Probleme ja in kleinere und somit eher lösbare Teilprobleme zerlegen. Dieses Manöver wird ja gern einmal als guter Rat angeboten. Überprüfen Sie, ob es was bringt, viele kleine Nebensächlichkeiten zu einem Problem zusammenzuschnüren, das so gewaltig ist, daß, über eine Lösung auch nur nachzudenken, reine Zeitverschwendung wäre, und sich dann einfach so einen gemütlichen Tag zu machen.